TINY HOUSE LIVING


NACHHALTIG UND ACHTSAM

Mein Name ist Kata und ich bin auf dem Weg in ein freieres Leben. Die Vision eines freien und unabhängigen Lebens war schon immer präsent, wurde aber erst in 2020 zu einem starken Leitgedanken. Seit 2017 ist mein Tiny House in meinem Leben und zog mit mir durch diverse Standorte, an denen ich mit unterschiedlichen Akteuren nachhaltige Projekte umsetzte. 2020 wurde der Wunsch nach einem naturnahen und nachhaltigeren Leben so stark, dass ich begann die ersten Konzepte für einen minimalistischen und nachhaltigen Lebensstil zu entwickeln.


Das Streben nach einem freieren Leben nahe, mit und von der Natur bestärkte mich darin, mein Handeln auch mit dem Schutz der Natur zu verbinden. Denn mein wacher Verstand und meine gesunde Seele haben ihr Zuhause in einer heilen Natur. So wurde die Vision eines ganzheitlichen Lebensstils geboren, das den nachhaltigen Prinzipien der Permakultur folgt. Hier auf meinem Blog erzähle ich die Geschichte der Reise zu meinem “Permaculture Life” in meinem Tiny House und zeige, was passiert, wenn man seinen Verstand und seine Seele befreit.


LAST BLOGPOST


WAS GEGEN DIE NATUR IST,
HAT AUF DAUER KEINEN BESTAND

29 | Januar | 2023


TINY LIVING & AUTARKIE

Ich begann das größte Abenteuer meines Lebens als ich mich entschied, ein Leben aufzubauen, in dem ich freier und unabhängiger sein kann. Dafür verließ ich meine Komfortzone und begann mit der konventionellen Idee von Wohnen, dem alltäglichen Leben und Arbeiten zu experimentieren. Hier in Berlin möchte ich nun mein Tiny House von einem Projektort zu meinem Zuhause machen, um mich von hohen Mietzahlungen zu befreien. Bei meinen Besuchen auf meinem kleinen Stück Land in Frankreich lebe ich in meinem ausgebautem Van. An beiden Orten arbeite ich mit der Natur, um mir mit den Permakultur Konzepten ein krisenfestes Leben in Kreisläufen, im Einklang mit der Natur und den Bedürfnissen aller einbezogener Elemente zu schaffen.

PERMAKULTUR

DIE SCHAFFUNG EINES

Hinter dem Begriff der Permakultur liegt die Idee, widerstandsfähige und unabhängige Lebensräume mit einem Designansatz zu erschaffen, mit dem natürliche Ökosysteme nachempfunden und einer ökologischen Lebensphilosophie Raum gegeben werden kann. Permakultur ist daher mehr als Landwirtschaft und kann für die Businesswelt ebenso herangezogen werden wie für die persönliche Lebensgestaltung. Mit einem Permakultur Studium erhalte ich hierzu eine fundierte Ausbildung und setze in diesem Rahmen

KULTIVIERTEN ÖKOSYSTEMS

Permakultur Projekte mit den Schwerpunkten krisenfeste Autarkie und Selbstversorgung und anschließend in weiteren Eigenentwicklungen Business Modelling sowie Lebensgestaltung und Soziales um. Es entstehen Permakulturorte in Berlin Marzahn und im Süden Frankreichs in der Provence nahe des Naturparks Luberon. Auf meinem Blog schreibe ich über diesen Weg, über meine Projekte und meine Entwicklungen, die immer mit meinem persönlichen Lebensweg verbunden sind.

TINY MONEY

Mich aus meinen Abhängigkeiten herauszuschälen, bedeutet vor allem die Dinge zu reduzieren, die mich an monetäre Ausgaben binden. Denn je größer diese monatlichen finanziellen Belastungen sind, desto mehr bin ich an finanzielle Einnahmen gebunden. So suche ich für mein Tiny House nach einem Stück Land, das ich ohne Kredite finanzieren kann, strebe nach Autarkie, um meine monatlichen Ausgaben zu reduzieren und erschaffe Alternativen, die Geld obsolet machen können.


FOLLOW ME ON SOCIAL MEDIA